Erweiterte Suche

     

Home / Die Durlacher Altstadt (sep. Kategorien beachten) / 1960 - 1970 / 1964 - Turmbergblick Top Bilder  Neue Bilder  Suchen  
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
Zufallsbild

Endstation Grötzinger Straße
Endstation Grötzinger Straße (Günter Heiberger)
Bahnhof, Schienen und Verkehrsmittel
Kommentare: 0


Samuel Degen
Stupferich.org
4utours
Trebeltal.net
Reisefoto.net
Durlacher.de

   Nächstes Bild:
Koppenhöfer und Karcher in Durlach

1964 - Turmbergblick


1964 - Turmbergblick

            

1964 - Turmbergblick
Beschreibung: Bild von Karlheinz Raviol zur Verfügung gestellt.

Käthe-Kollwitz-Straße 13 Teilunterkellertes Fertighaus.

Zuletzt bewohnt von Heinz und Chloe Schmelzkopf. Ca. 1995 abgerissen zugunsten eines Neubaus.
Heinz Schmelzkpf war Gebrauchsgraphiker. Unter anderem fertigte er in seinem Atelier hinter der der Käthe-Kollwitz-Straße zugewandten roten Wandseite des Hauses an einer Zeichenmaschine Explosionszeichnungen von technischen Gegenständen. Z. B. von Anhängerkupplungen der Firma Peka - Fahrzeugbau GmbH & Co KG.

Cloë Schmelzkopf war Künstlerin. Sie malte u. a. schöne realistische Blumenbilder mit Ölfarben.

Strählerweg 38
In der Wildnis rechts hat sich Ende der 70er Jahren Herr Bott mit viel Eigenleistung nach Feierabend sein Haus gebaut, wie übrigens viele andere in der Umgebung ebenfalls.

Fuhr damals eine hellgrünen BMW E 12.
(käfer)
Schlüsselwörter:  
Datum: 18.01.2020 17:36
Hits: 3857
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 45.8 KB
Hinzugefügt von: jan-petr.zettl

Kommentar:
käfer
Member

Registriert seit: 19.06.2016
Kommentare: 753
Käthe-Kollwitz-Straße 13

Teilunterkellertes Fertighaus.

Zuletzt bewohnt von Heinz und Chloe Schmelzkopf. Ca. 1995 abgerissen zugunsten eines Neubaus.
02.07.2016 15:55 Offline käfer
käfer
Member

Registriert seit: 19.06.2016
Kommentare: 753
Erschließung

Ich bin der Meinung, daß dieses Bild auch von der Käthe-Kollwitz-Straße aus aufgenommen wurde (ca. auf Höhe von Nr. 58 - Riedel), da kein Seitenarm des Strählerwegs so lang und zudem abschüssig ist. Die Käthe-Kollwitz-Straße war bis Mitte der 70er Jahre eine Sackgasse mit entsprechendem Verkehrzeichen an der unteren Zufahrt von der Bergwaldstraße.
02.07.2016 18:07 Offline käfer
käfer
Member

Registriert seit: 19.06.2016
Kommentare: 753
Heinz und Cloé Schmelzkopf

Heinz Schmelzkpf war Gebrauchsgraphiker. Unter anderem fertigte er in seinem Atelier hinter der der Käthe-Kollwitz-Straße zugewandten roten Wandseite des Hauses an einer Zeichenmaschine Explosionszeichnungen von technischen Gegenständen. Z. B. von Anhängerkupplungen der Firma Peka - Fahrzeugbau GmbH & Co KG.

Cloë Schmelzkopf war Künstlerin. Sie malte u. a. schöne realistische Blumenbilder mit Ölfarben.
12.12.2016 18:21 Offline käfer
käfer
Member

Registriert seit: 19.06.2016
Kommentare: 753
Strählerweg 38

In der Wildnis rechts hat sich Ende der 70er Jahren Herr Bott mit viel Eigenleistung nach Feierabend sein Haus gebaut, wie übrigens viele andere in der Umgebung ebenfalls.

Fuhr damals eine hellgrünen BMW E 12.
17.01.2020 17:50 Offline käfer
käfer
Member

Registriert seit: 19.06.2016
Kommentare: 753
Bodenpreise

Warum hat sich das gelohnt?

Weil das übliche 1.000 qm Grundstück, was 1980 ca. TDM 200,0 kostete, heute bis zu EUR 1,0 Mio wert sein kann.

Also hat sich der reine Grundstückswert in 40 Jahren fast verzehnfacht (S&P 500 jedoch x 33).
20.01.2020 13:50 Offline käfer



 

 

RSS Feed: 1964 - Turmbergblick (Kommentare)

Template by rustynet.de
Powered by 4images 1.7.11 Copyright © 2002 4homepages.de