Erweiterte Suche

     

Home / Gewerbe und Industrie in Durlach / Gewerbe und Industrie in Durlach vor 2000 / Tankstelle in der Killisfeldstrasse, 1989 Top Bilder  Neue Bilder  Suchen  
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
Zufallsbild

Freiwillige Feuerwehr 1949
Freiwillige Feuerwehr 1949 (Günter Heiberger)
Menschen, Originale, Ereignisse & Legenden
Kommentare: 0


Samuel Degen
Stupferich.org
4utours
Trebeltal.net
Reisefoto.net
Durlacher.de

Vorheriges Bild:
Fiat Autohaus, 1989  
 Nächstes Bild:
Helmuth Ristow

Tankstelle in der Killisfeldstrasse, 1989 neu


Tankstelle in der Killisfeldstrasse, 1989

            

Tankstelle in der Killisfeldstrasse, 1989
Beschreibung: Tanken gegen Autopfand
Ein Bewohner des Anwesens am Neuer Weg 3 in Hohenwettersbach, wo sich früher Unterrichtsräume der Fahrschule Schwenker befanden, erwarb Ende der 80er Jahre vom Autohaus Wildemann an der Endhaltestelle in Durchlach einen Mercedes 560 SEL. Spuren von abgetropftem Öl auf der Parkbucht davor zeugen noch heute von diesem Wagen.

Mitte der 00er Jahre tankte er dieses Fahrzeug an der Avia - Tankstelle auf und konnte nicht bezahlen. Obwohl der Wert des Wagens deutlich über dem Preis einer Volltankung lag, löste er den Wagen nicht mehr aus, so daß nach langem Stillstand hinter dem Tankstellengebäude der inzwischen schon heruntergekommene Wagen für ca. EUR 800,00 - immer noch mehr als der Wert des gefüllten Tanks - öffentlich durch einen Gerichtsvollzieher versteigert wurde. (käfer)
Schlüsselwörter:  
Datum: 27.10.2017 15:36
Hits: 808
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 44.3 KB
Hinzugefügt von: Samuel Degen

Kommentar:
käfer
Member

Registriert seit: 19.06.2016
Kommentare: 559
Tanken gegen Autopfand

Ein Bewohner des Anwesens am Neuer Weg 3 in Hohenwettersbach, wo sich früher Unterrichtsräume der Fahrschule Schwenker befanden, erwarb Ende der 80er Jahre vom Autohaus Wildemann an der Endhaltestelle in Durchlach einen Mercedes 560 SEL. Spuren von abgetropftem Öl auf der Parkbucht davor zeugen noch heute von diesem Wagen.

Mitte der 00er Jahre tankte er dieses Fahrzeug an der Avia - Tankstelle auf und konnte nicht bezahlen. Obwohl der Wert des Wagens deutlich über dem Preis einer Volltankung lag, löste er den Wagen nicht mehr aus, so daß nach langem Stillstand hinter dem Tankstellengebäude der inzwischen schon heruntergekommene Wagen für ca. EUR 800,00 - immer noch mehr als der Wert des gefüllten Tanks - öffentlich durch einen Gerichtsvollzieher versteigert wurde.
26.10.2017 10:48 Offline käfer



 

 

RSS Feed: Tankstelle in der Killisfeldstrasse, 1989 (Kommentare)

Template by rustynet.de
Powered by 4images 1.7.11 Copyright © 2002 4homepages.de